Dienstag, 24. November 2009

Aus der Weihnachtsbäckerei ... Teil 1

Ruhig ist es hier auf dem Blog. Nähtechnisch habe ich auch nichts vorzuweisen, außer für Flickwäsche stehen meine Nähmaschinen momentan still. Damit aber keiner denkt, dieser Blog wäre verwaist, habe ich euch ein Rezept mitgebracht, denn trotz Streß auf der Baustelle sind wir hier in vorfreudiger Weihnachtsstimmung:




Schokokugeln





300 g Vollmilchkuvertüre im Wasserbad schmelzen.

100 g Sahne aufkochen und vorsichtig die flüssige Kuvertüre unterrühren.

Masse am besten über Nacht erkalten lassen.


Mit einem Teelöffel kleine Portionen abstechen, zu Kugeln formen und in Schokostreuseln wenden. Ich habe dafür den Streuselmix aus weißer und dunkler Schokolade verwendet.


Prädikat meines Sohnes: "Die sind einfach lecker."

Also am besten gleich die doppelte Menge machen.

Kommentare:

  1. Mmmh, klingt sehr lecker und sieht auch so aus. Die werde ich dann die Tage auch mal testen! (Passt auch super in die Plätzchen-Tüte für Uromas & Co.)
    Danke!

    AntwortenLöschen
  2. Mhhhh, lecker! Ich seh Dir gehts wieder besser?! Das freut mich.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  3. Mmh, lecker! Darauf hätte ich auch Lust...

    AntwortenLöschen